Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Druck:

Digitaldruck

Der Druck erfolgt mitels Tonerpulver, das auf dem Papier eingebrannt wird, ganz ähnlich dem Druck eines Laserdruckers, einfach im größeren Maßstab.

Offsetdruck

Der klassische Druck mit Flüssigfarbe(n). Da für dieses Druckverfahren Druckplatten hergestellt und in die Maschine eingespannt werden müssen, ist dieses Verfahren aufwendig und etwas teurer und lohnt sich deshalb beim Buchdruck erst ab einer Stückzahl von etwa 400 bis 500 Exemplaren.

Weitere Druckarten

Nebst diesen zwei Arten gibt es auch noch den Inkjet-Druck. Hier wird flüssige Tinte aufs Papier gespritzt. Die Qualität ist bei diesem Verfahren etwas reduziert.

Andere Druckarten wie Siebdruck sind im Zusammenhang mit Papier nicht relevant, kommen aber zum Einsatz, wenn andere Materialien bedruckt werden.

pexels-photo-47710